Die Medina von Fès, auch das ist der Islam

by

Mosaik in FesAls Mitteleuropäer frage ich mich hin und wieder, wie muslimisches Leben wohl vor 100 Jahren funktioniert hat. Eine Antwort findet sich vielleicht in der marokkanischen Stadt Fès. Sie gilt als an Kunstschätzen und Baudenkmälern reichste marokkanische Stadt und als spirituelles Herz des Landes. Bei einem Spaziergang durch das enge Labyrinth ist man schnell verzaubert von der Kunst und den zahlreichen Handwerksbetrieben wie Gerbereien, Holzschnitzern, Webereien und Kesselflickereien. Continue reading →

Kommentar zur Tragödie in Paris

by

SONY DSCDr. Thomas Isenburg presse@thomas-isenburg.de

Im Prinzip kann es so sein: Nach dem westfälischen Religionsfrieden am Ende des 30 jährigen Krieges gibt es bei einem stabilen Zustand ein Kräftegleichgewicht, zum Beispiel zwischen Russen und Amerikanern. Continue reading →

Wie sehe ich Ägypten?

by

BildMedienbüro

Es gibt nur wenige Fragen, die mich zurzeit so bewegen wie diese. Das Land am Nil durchlebte in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts vier Kriege und wechselte zu Hochzeiten des kalten Krieges die Seiten: Von der sowjetischen Einflusssphäre aus, suchten die Ägypter die Nähe zu den USA. Vor dem zweiten Weltkrieg hielten die Europäer die regionale Ordnung aufrecht, Continue reading →

Ist Afrika so weit weg?

by

Als einer der Werkstoffe unserer Zeit gilt Aluminium. Aluminiumlegierungen besitzen eine relativ niedrige Dichte. Sie beträgt 2,7 gcm3, der Vergleichswert für Stahl liegt immerhin bei 7,9 gcm3. Zudem bildet sich auf dem Aluminium als einem besonders unedlen Metall eine matte Haut aus Aluminiumoxid, die den Werkstoff dann korrosionsfest machen. Hinzu kommt die leichte Continue reading →

Afrika, Schatztruhe des Planeten

by

Es ist eine humanitäre Katastrophe: Afrika ist der reichste Kontinent was die Bodenschätze angeht, jedoch arm geblieben. 40 Prozent des Goldes liegen in Afrika, beim Platin sind es gar 80 Prozent. Continue reading →

Sonnige Aussichten für Afrika

by

Bild1_bearbeitet-1

Gerät der afrikanische Markt für Solarenergie in Bewegung?

Ein Blick auf die Karte zur Strahlungsdichte demonstrieren es: Die Bedingungen für die Solarenergie auf schwarzen Kontinent sind glänzend. Dieses Gerät mehr und mehr in den Blickwinkel der deutschen Spitzenpolitik, denn sie möchte der deutschen Wirtschaft hierzu auf die Sprünge helfen. Continue reading →

1 2 3 4 5 6 7 8 9