Energie für das neue Südafrika

by

RecherchereiseSüdafrikaBild12-DrIsenburg 95 Prozent der südafrikanischen Elektrizität produziert der staatliche Energieversorger Eskom. Das 1923 gegründete Unternehmen beliefert etwa 5 Millionen Kunden direkt mit Strom. Die übrigen Haushalte und gewerblichen Kunden werden von rund 180 Stadtwerken versorgt, welche jedoch im wesentlichen von Eskom produzierten Strom weiterleiten. Continue reading →

Übersicht über Nordafrika: Menschenrechte, Demokratie und Freiheit

by

Marokko

Demonstrirende Menschen in Marokko

Teil 1 – Marokko

Marokko

Ein Garant für Stabilität in der bewegten Welt Nordafrikas ist Marokko. Es liegt im äußersten Westen des Magrebs. In diesem Land arbeitete Peter Scholl-Latour nach seinem Studium als politischer Berater des Gouverneurs – Continue reading →

Verhaltensvorschläge für Auslandseinsätze in Nordafrika

by

VerhalteninNordafrikaZunächst sollte man sich einmal gründlich informieren. Sehr hilfreich sind dann E-Mails an die entsprechenden deutschen und arabischen Botschaften mit dem Anliegen, der Frage was zu beachten ist sowie welche Genehmigungen benötigt werden. Continue reading →

Im Riad – der Traum von tausend und einer Nacht

by

ImRiad_1Die orientalische Form Urlaub zu machen, nennt sich Riad. In Marokko heißen  Pensionen so. Ein Aufenthalt gestattet Einblicke in die marokkanische Lebenskultur.  Auch das Lebensgefühl hintern den Mauern wird spürbar. Continue reading →

Bei den Klimaschutzverhandlungen geht es um die Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen in Afrika. Auch Deutschland will einspringen:

by

Aus dem Bundesumweltministerium:

Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks
Neues Instrument der Klimafinanzierung soll Milliarden-Investition in saubere Energie für Afrika mobilisieren. Mit einem neuen Instrument der Klimafinanzierung will das Bundesumweltministerium Investitionen in saubere Energien in Afrika anstoßen. Continue reading →

Die Medina von Fès, auch das ist der Islam

by

Mosaik in FesAls Mitteleuropäer frage ich mich hin und wieder, wie muslimisches Leben wohl vor 100 Jahren funktioniert hat. Eine Antwort findet sich vielleicht in der marokkanischen Stadt Fès. Sie gilt als an Kunstschätzen und Baudenkmälern reichste marokkanische Stadt und als spirituelles Herz des Landes. Bei einem Spaziergang durch das enge Labyrinth ist man schnell verzaubert von der Kunst und den zahlreichen Handwerksbetrieben wie Gerbereien, Holzschnitzern, Webereien und Kesselflickereien. Continue reading →

1 2 3 4 5 6 7