Energiewende in der Wüste

Energiewende in der Wüste

Prof. Dr. Hartmut Graßl, Max Planck-Institut für Meteorologie: Etwas drastisch formuliert könnte man schlussfolgernd sagen (und dazu hat mich das Buch angeregt, das ich sehr gerne las, weil es aus dem Inneren der Dii berichtet): Die grüne Bewegung hat das Geschäftsmodell der großen zentralen Energieinfrastruktur ins wackeln gebracht und in einigen wesentlichen Teilen schon beseitigt.

Bezugsquelle: https://www.oekom.de/buch/energiewende-in-der-wueste-9783962380304

Leave a Reply